image top

Schweiz

LA FARANDOLE DE COURTEPIN

Die Farandole de Courtepin aus dem Kanton Freiburg stellt dem Publikum die vielseitige Schweizer Folklore vor. Ihr Repertoire mit den verschiedenen Einflüssen reicht vom Coraule, dem typischen Kreistanz aus dem Kanton Freiburg, über die Polka, die Farandole, und den Schottisch bis hin zum Walzer. Die Folkloregruppe präsentiert zum einen die traditionellen Tänze, die ursprünglich an den Dorffesten getanzt wurden. Zum andern kreiert das Ensemble regelmässig innovative, eigens für die Bühne gedacht Choreographien. Jahrzehntelange Erfahrung schweisst die 1938 gegründete Folkloregruppe zusammen. Das Ensemble nimmt regelmässig an internationalen Festivals im Ausland teil und vertrat die Schweiz unter 40 Ländern am CIOFF® World Folkloriada in Russland, das im Juli 2021 stattfand.

Während den RFI finden Sie die Künstlerinnen und Künstler aus der Schweiz an folgenden Veranstaltungen:

Dienstag 17. August 2021

20h00

Eröffnungsvorstellung

Omnisporthalle St. Leonhard

CREATION OF THE COLLECTIVE NOUS & MOI

ERWACHSENE: 15 CHF / AHV, IV, STUDIERENDE: 10 CHF / KINDER BIS 16 JAHRE: GRATIS / KULTURLEGI: 50%

Mittwoch 18. August 2021

10h30

Vorstellung «Ein anderer Blick»

Waldbühne von Moncor in Villars-sur-Glâne

Donnerstag 19. August 2021

15h00

Kindervorstellung

Omnisporthalle St. Leonhard

KINDER 6-16 JAHRE: 5 CHF / BEGLEITUNG: GRATIS / KULTURLEGI: 50%

Freitag 20. August 2021

20h00

RFI-Vorstellung

Omnisporthalle St. Leonhard

ERWACHSENE: 15 CHF / AHV, IV, STUDIERENDE: 10 CHF / KINDER BIS 16 JAHRE: GRATIS / KULTURLEGI: 50%

Samstag 21. August 2021

20h00

Schlussvorstellung

Omnisporthalle St. Leonhard

ERWACHSENE: 15 CHF / AHV, IV, STUDIERENDE: 10 CHF / KINDER BIS 16 JAHRE: GRATIS / KULTURLEGI: 50%

Samstag 20. August 2022

15h00

RFI Skillz

Basketballplatz des Collège St-Michel

15:00 Nordzypern

16:00 Montenegro

17:00 Die Farandole

Tanzt du gerne? Verlasse deine Komfortzone, fordere dich heraus und probiere den traditionellen Tanz aus Nordzypern, Montenegro und der Schweiz aus. Die Kurse werden von jungen Künstlern aus jedem Land geleitet.